v

Ich lebe mein Leben II

Das berührende Gedicht von Rilke, ich habe mich ein zweites mal damit auseinander gesetzt. Auch wieder als Auftragsarbeit ausgeführt, sollte diese sich natürlich von der früheren unterscheiden. Die wachsenden Ringe finden sich in einer Spirale (konstruiert nach Albrecht Dürer) wider, die Farben sind nach Kundenwunsch ausgewählt.
Finale Ausführung mit Breitfeder und Zeichentusche.


Ich lebe mein Leben

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang;
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.

Rainer Maria Rilke, 1899



Rilke Gedicht Italics

Umsetzung des gleichen Gedichts im August 2018:
(Beitrag ansehen)

Related Posts